Die Obstler: Frank Engelbrecht

Adresse / Kontaktdaten:

Frank Engelbrecht Engelbrecht
Email: f-engelbrecht@gmx.de
Telefon: 07125 1748 Fax: 07125 963623

Details:

Ich wurde 1975 geboren und bin in Dettingen an der Erms aufgewachsen, in Bad Urach zur Schule gegangen und lebe jetzt mit meiner Frau und 3 Kindern in Hülben. So weit ich denken kann, war ich schon immer hier und die Streuobstwiesen auch. In welch einzigartiger Landschaft ich dabei aufwachsen durfte, wurde mir erst sehr viel später wirklich bewußt.
Dieses Bewußtsein möchte ich gerne im Rahmen meiner Naturführungen auch bei Ihnen wecken. Lassen auch Sie sich von unserer einzigartigen Kulturlandschaft am Rande der Schwäbischen Alb verzaubern. Sie erfahren einiges zur Geschichte des Obstbaus und zum Wandel der Landschaft. Ökologische Zusammenhänge werden Ihnen ebenso vermittelt wie die naturschutzfachliche Bedeutung dieses Lebensraumes.
Besondere Aufmerksamkeit widme ich dabei vielfach unbeachteten Randstrukturen, wie beispielsweise Hecken, Waldrändern und Bachläufen. So erfahren Sie auch allerlei Wissenswertes zu Wildobst wie Hagebutten oder Holunder. Auch „vergessene“ Obstarten wie Quitte oder Mispel sollten wir uns gemeinam einmal näher betrachten. In meiner Werkstatt können wir Vogelnisthilfen, Insektenhotels oder Fledermauskästen bauen. Geführt werden Kinder und Erwachsene. Veranstaltungen mit größeren Gruppen, wie z.B. Schulklassen, Kindergärten oder Ganztagestouren führe ich bevozugt in Zusammenarbeit mit anderen Streuobstwiesenexperten aus der Gegend. Zum Thema Unterwuchs- und Grünlandnutzung sind spezielle Kräuterwanderungen gemeinsam mit einer Kräuterpädagogin möglich. Gerne erarbeiten wir auch individuelle Themenführungen für Sie heraus.